Diesen amüsanten kommerziellen Titel liest die Autorin selbst: 

Titel-Nr. 33908 - Männer in Kamelhaarmänteln von Elke Heidenreich

Elke Heidenreich kennt sich aus, mit Jacke und Hose, Rock und Hut - vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder passt noch steht? Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selber. Erschienen 2020 bei Random House Audio, München; die Spieldauer beträgt 4:15 Std. 

Markus von Hagen liest für Sie diesen Titel:

Titel-Nr. 33937 - What light there is von John Burnside

Über die Schönheit des Moments. Der Autor reflektiert aufgrund autobiografischer Erfahrungen über Zeit, Ästhetik und die Bedeutung des Augenblicks. Eine Hymne auf die Magie der Vergänglichkeit. Erschienen 2020 im Haymon Verlag, Insbruck; die Spieldauer beträgt 4:17 Std.

         

Diesen besonderen Reiseführer liest für Sie Marion Bertling:

Titel-Nr. 33986 - In Deutschland um die Welt von Franziska Consolati

Das Buch präsentiert exotische Reiseerlebnisse aus Deutschland - sortiert nach den Kontinenten, auf denen man sie erwarten würde und gespickt mit Tipps und Informationen. Erschienen 2021 bei Conbook, Neuss; die Spieldauer beträgt 7:30 Std.

       

Diesen interessanten Titel des bekannten australischen Professors liest für Sie Gisela Scherner:

Titel-Nr. 33963 - Gefangene der Zeit von Christopher Clark

Was es heißt, Gefangene der Zeit zu sein, verdeutlicht der Autor in 13 Aufsätzen. Er zeigt, wie sehr historische Ereignisse und Taten, Vorstellungen von Macht und Herrschaft über die Zeiten hinweg fortwirken. Erschienen 2020 bei Deutsche Verlangsanstalt, München; die Spieldauer beträgt 13:55 Std.

                          

Dagmar Brand liest diesen Krimi um den brillianten englischen Ermittler:

Titel-Nr. 33984 - Gott sei ihrer Seele gnädig von Colin Dexter

Inspector Morse liegt im Krankenhaus. Sein andauernder reichhaltiger Genuss von Bier, Whiskey und Zigaretten fordert seinen Tribut. Aus Langeweile liest er ein Buch, das ihm ein Mitpatient hinterlassen hat, über einen mysteriösen Mordfall aus dem Jahr 1859. Morse entdeckt zahlreiche Ungereimtheiten und beginnt zu ermitteln. Erschienen 2020 Unionsverlag, Zürich; die Spieldauer beträgt 6:20 Std.

Hier können Sie für die Hörbücherei spenden: