Newsletter der Westdeutschen Blindenhörbücherei e.V. vom 07.11.2011

 

Die Newsletter der WBH sind ein Service für Sie, liebe Hörer und Hörerinnen und erscheinen in unregelmäßigen Abständen. Bereits erschienene Newsletter können Sie im Archiv auf unserer Homepage abrufen. Archiv

 

Inhalt

Zwei neue Hausbücher. 1

Zeitschriften zum Download.. 2

Musical in Münster. 2

Patienteninformationsabend in Münster am 9. November. 3

Märchennachmittag in Münster am 17. November. 4

Bericht von der Internationalen Funkausstellung in Berlin.. 4

Vorankündigung: 2. Tag der offenen Tür bei der WBH.. 5

Bisher erschienene Titel der WBH-Hausbuchreihe.. 5

 

Zwei neue Hausbücher

Zur neuen 30. Info-CD, die in diesen Tagen versandt wird, erscheinen zwei neue Hausbücher.

Hausbuch Nr. 18 – Deutsche Balladen

Auf vielfachen Wunsch unserer Hörer entstand dieses Hausbuch und bringt Ihnen 57 der schönsten deutschen Balladen nahe. Hören Sie Bekanntes und Unbekanntes von so bedeutenden Dichtern wie Friedrich Schiller, Johann Wolfgang Goethe, Novalis oder Annette von Droste Hülshoff. Die Bürgschaft ist ebenso auf der CD zu finden wie Der Nachtwanderer oder der Erlkönig. Die Spieldauer der CD beträgt 3:50 Std. Virtuos vorgelesen wurden die Balladen von Sprecherinnen und Sprecher der WBH.

Hausbuch Nr. 19 – Weihnachten – Eine zauberhafte Zeit

Vorstellen möchten wir Ihnen auch die bereits im letzten Jahr angekündigte 2. Weihnachts-CD. Lassen Sie sich auch dieses Mal wieder von Gedichten und Geschichten zum schönsten aller Feste mitnehmen ins Weihnachtswunderland. Der standhafte Zinnsoldat, Die Schneekönigin oder Bärbels Weihnachten mögen Ihnen zusammen mit wunderschöner Musik an gemütlichen Adventsabenden ein wenig Weihnachtsstimmung ins Herz zaubern. Die Spieldauer beträgt ca. 9:30 Std., gelesen wurde von Sprecherinnen und Sprechern der WBH.

Beide Titel sind wieder zum Selbstkostenpreis von 9,90 Euro bei der WBH erhältlich.

Zeitschriften zum Download

Ab sofort bieten wir unseren Abonnenten Die Zeit, Reader’s Digest und das Diabetes Journal zum Download an. Dazu ist es notwendig, sich auf unserer Homepage hier zu registrieren. Sollten Sie noch nicht Abonnent/in sein, senden wir Ihnen nach der Registrierung eine entsprechende Bestätigung mit dem Überweisungsträger. Für dieses Jahr steht zudem noch der Download des Zeit-Literatur-Magazins zur Verfügung. Allerdings ist ein Abonnieren dieser Zeitschrift nicht mehr möglich, da wir die Produktion auf Grund der unregelmäßigen Erscheinungsweise zum Jahresende einstellen.

Musical in Münster

Eine ganz besondere Veranstaltung hat der Arbeitskreis anders sehen aus Münster für Februar 2012 geplant: Das Musical Blinde Passagiere mit blinden und sehenden Schauspielern verlässt den Hamburger Hafen und erobert Münster mit einer turbulenten Geschichte um die Liebe und den Kampf um ein Schiff. Zwischen Sissy und Wirtschaftswundern gibt es ein Feuerwerk an Leidenschaft, neu arrangierten Liedperlen und mitreißender Musik.

Hinter „Blinde Passagiere“ steht ein festes Ensemble aus schauspielerfahrenen blinden Darstellern und professionellen sehenden Schauspielern und Musikern. Seit 2008 erobern sie gemeinsam die Theaterbühne und präsentieren nun ihr zweites Stück. Regisseur und Autor Jörn Waßmund entwickelt in „Blinde Passagiere“ spannungsreich ein bewegendes Spiel mit Sehnsüchten und Träumen im 50er-Jahre-Kolorit – mit viel Lust auf Wortwitz und Sprachspiel.

Im Herzschlag der 50er

1959: Der alte Frachter „Tantici 2“ verlässt Hamburg mit dem Ziel Italien. An Bord: eine eigenwillige Crew, illustre Passagiere und ein Gesangsterzett als „Blinde Passagiere“. Doch es sieht düster aus um das Schicksal der „Tantici 2“ und die „Blinden Passagiere“ singen ums nackte Überleben. Schließlich ist alles möglich: Das Ende oder ein Neuanfang… Weitere Informationen zum Stück und zum Ensemble erhalten Sie hier oder auf unserer Homepage

Aufführungstermin: 19. Februar 2012, 15 Uhr

Ort: Freie Waldorfschule Münster, Rudolf-Steiner-Weg 11, 48149 Münster

 

Kartenbestellung unter Angabe Ihrer vollständigen Anschrift bei:

Westdeutsche Blindenhörbücherei e.V.

Tel. 0251-719901

Fax 0251-712846

E-Mail: wbh@wbh-online.de

Karten: 12.00 Euro Erwachsene, 8.00 Euro Schüler/Studenten

Freie Platzwahl

Der Kartenverkauf erfolgt gegen vorherige Überweisung des Zahlbetrages auf folgendes Konto:

Sparkasse Münsterland Ost

Kto-Nr. 53006888

BLZ 400 501 50

Stichwort: Musical

Auf der Überweisung müssen Sie Ihren Namen, ggf. Ihre Hörernummer und Ihren Wohnort angeben, damit die Zahlung entsprechend zugeordnet werden kann.

Patienteninformationsabend in Münster am 9. November

Am 9.11. 2011 soll im Rahmen der Patienteninformationsabende der Münsteraner Augenärzte eine Veranstaltung im Vortragsraum des RP am Domplatz zum Thema "Makulaerkrankungen" erfolgen (17-19h):

Patienteninformationsveranstaltung der Münsteraner Augenärzte

Mittwoch, 9. November 2011; Beginn: 17 Uhr

Vortragsraum des Regierungspräsidenten, Domplatz

Moderation Dr. R. Diener

Prof. Dr. N. Eter: Symptomatik und Diagnostik bei Makulaerkrankungen

Dr. G. Spital: Diabetische Makulaerkrankung – Was kann ich als Patient tun?

PD Dr. A. Lommatzsch: Altersabhängige Makuladegeneration – Was kann ich als Patient tun?

Dr. C. Clemens: Injektionstherapie bei Makulaerkrankungen – Was kann ich erwarten?

Dr. R. Diener: Injektionstherapie bei Makulaerkrankungen – Wie geht das?

Dr. M. Baumgart/Frau U. Witt: Hilfen bei Makulaerkrankungen

Märchennachmittag in Münster am 17. November

Die Akademie des Sehens veranstaltet wieder ihren beliebten Märchennachmittag

"… ich war von einer bösen Hexe verzaubert"

Frau Ursula Thomas wird Märchen aus Europa, Asien und Südamerika erzählen.

„Des Zaubers mächtig sein“ galt in der alten Zeit als übernatürliche Gabe. Die Märchen erzählen uns heute noch davon. Tapfere Helden und starke Frauen leben hinter drei mal neun Ländern und kämpfen gegen das Böse. Sie bestehen ihre Abenteuer und finden, oftmals durch die Hilfe eines Zauberers, ihr Glück. Sie werden zum schönsten Mädchen der Welt, werden ein starker gewaltiger Zar, ein weiser König oder reich für ihr Leben lang.

Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen und den Klängen des Akkordeons den Märchennachmittag.

Donnerstag, 17. November 2011

Ort: Gemeindesaal, Paul-Gerhardt-Haus, Friedrichstr. 10, 48145 Münster

Beginn: 14.30 Uhr

Eintritt ist frei, um eine Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten. Zur besseren Planung bitten wir um eine telefonische Anmeldung bei Frau Witt 0251 987 64 64.

 

Bericht von der Internationalen Funkausstellung in Berlin

Die Redaktion InfoTape in Berlin hat uns wieder folgende Meldung zur Weitergabe empfohlen:

Internationale Funkausstellung in Berlin. Diese weltweit größte Messe der Unterhaltungselektronik fand wieder im September dieses Jahres statt. Wir bringen wir Ihnen die Ausstellung ins Haus.  Alles Wichtige, Interessante und lnformative können Sie in einem akustischen Ausstellungsbericht hören.

In Form von Reportagen, Firmen-Interviews und Neuheiten-Berichten vermitteln wir Ihnen einen umfassenden Überblick. Vorzugsweise nur mit dem, was für Blinde interessant ist, und andererseits mit dem, was in den Prospekten meist fehlt - den Preisen.

Wir bieten Ihnen einen Ausstellungsbericht von rund 130 Minuten Länge an, den Sie zuhause in Ruhe genießen können.  Ohne den Lärm, die Hektik und den Stress einer solchen Massenveranstaltung. Geliefert wird dieser Ausstellungsbericht auf MP3 CD zum Preis von 8 Euro.

Produziert wird dieser IFA-Bericht von der Redaktion INFOTAPE in Berlin. Dort können Sie ihn auch bestellen. Vorwahl (030) Anschluss 312 34 04, täglich bis 19:00 Uhr. Sie erreichen uns entweder persönlich oder unseren Anrufbeantworter. Desgleichen unter folgender E-Mail-Adresse: redaktion.infotape@berlin.de

 

Vorankündigung: 2. Tag der offenen Tür bei der WBH

Am 3. Oktober 2012 findet der zweite Tag der offenen Tür in der Räumen der WBH statt. Als Highlight präsentieren wir Ihnen u. a. das begehbare Auge. Weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig im nächsten Jahr.

Bisher erschienene Titel der WBH-Hausbuchreihe

 

Die Titel dieser Serie können Sie zum Selbstkostenpreis von 9,90 Euro bei der WBH erwerben. Sollten Sie nicht HörerIn bei der WBH sein, benötigen wir einen Nachweis über die Sehbehinderung.

 

  1. Worte, die beflügeln. - Sprüchesammlung für viele Gelegenheiten
  2. Wilhelm Busch - ausgewählte Werke
  3. Gewürze aus aller Welt in Garten und Küche
  4. Der grüne Daumen - Know how für Balkon, Garten und Terrasse
  5. Da floss ihr grünes Blut - Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff
  6. Heilkräuter aus dem Garten Gottes von Maria Treben mit Rezepten aus der altbewährten Hausapotheke
  7. „Grün umbuscht und bunt umblüht“ – Eine literarische Reise durch die Welt der Pflanzen
  8. Deutsche Romantik – Gedichte, Märchen und Erzählungen bekannter deutscher Dichterinnen und Dichter
  9. Edgar Allan Poe - Phantastische Geschichten – Schaurig Schönes vom Meister des subtilen Schreckens
  10. Die Früchte der Gelassenheit – Was ein Garten lehren kann von Pia Pera - Die Beschreibung eines leidenschaftlichen Gärtnerlebens macht Lust auf mehr.
  11. Hunde füttern – einfach, lecker, gesund von Anna Lauckner - Wertvolle Tipps für alle Lebensphasen des Hundes
  12. Gestiefelt und verkatert - Ein literarischer Streifzug durch die Welt der Katzen.
  13. Joachim Ringelnatz – Gedichte und Erzählungen
  14. Der Schatz im Silbensee – Ein literarisches Kabarett
  15. Rainer Maria Rilke – ausgewählte Texte
  16. Weihnachten – Gedichte, Geschichten und Musik zum schönsten Fest des Jahres
  17. Die schönsten Märchen der Brüder Grimm – 45 der bekanntesten deutschen Märchen
  18. Deutsche Balladen – 57 Balladen aus mehreren Jahrhunderten
  19. Weihnachten – Eine zauberhafte Zeit – Weitere Gedichte und Geschichten mit Musik

 

Auf unserer Homepage erhalten Sie akustische Kostproben zu den einzelnen Titeln, klicken Sie dazu bitte hier. Dort finden Sie – neben ausführlichen Informationen zum Thema DAISY – auch die weiteren Produkte der WBH.

 

 

 

Formularbeginn

 

Leider können wir Anfragen an den Newsletter nicht berücksichtigen, der Newsletter-Service ist ein automatisierter Dienst, ebenso wie diese E-Mail.

 

Von diesem automatischen Newsletter können Sie sich hier abmelden.